Fiesta st mk8

Aktuelles Bild von August'20


Gestartet ist das Projekt "Fiasko" am 01.06.2019. Er wurde ursprünglich als Alltagsfahrzeug gekauft. Aber schnell stellte sich heraus das der kleine viel Potenzial für die Rennstrecke hat und eine kleine Pocketrocket werden kann..

Dieses Jahr war der Fiesta seine ersten Runden auf der Nordschleife und hat uns noch gezeigt wo Bedarf zur Nachbesserung besteht.. Seine Bremse. Das wird der nächste Schritt neben der Carbon Entwicklung sein.. 

Aber für mehr seht selbst =) 

 

Ingo Noak Bodykit 1

Ingo Noak Frontlippe, Seitenschweller, Heckdiffusor

Fahrwerk

Eibach Federn

Folierung

Sj Exclusive Design Folierung (AT Folienwerk)


Endrohre

Eigenentwicklung Endrohre (mit Gruppenzwang Bayern)

Airpipe

Eigententwicklung Airpipe (mit Gruppenzwang Bayern)

Keramikversiegelung

(Sj Exclusive)


Essenmotorshow

ausgestellt von SJ Exclusive

Heckstrebe

Heckstrebe in Mint

Ingo Noak Bodykit 2

Ingo Noak zweites Kit - Heckdiffusor, Seitenschweller


Maxton Kit

Maxton Cup Lippe, Seitenschweller

Fahrwerk St Xta

KW Suspension ST XTA

 

Wiechers Bügel

Wiechers Schraubbügel mit Gurtstrebe


Sitze/ Gurte

Recaro Sportster CS mit Schroth Profi 2 FE

 

Bremsleitungen

Stahlflex Leitungen mit anderer Flüssigkeit

Rad/ Reifen

Felgen Protrack one 7.5x17 Et 40

Reifen Nankang AR- 1 in 215/40-17

 


Bremsbelüftung

Brake duct, Schlauch und Ankerbleche

Airduct Haube

Eigenentwicklung TCR Airduct - passend für viele Fahrzeuge. Aus Carbon.

Coming soon....

Natürlich stehen schon die nächsten Sachen in der Pipeline. Aktuell ist der Fiesta zur Carbon Entwickling wo er eine Haube und verbreiterte Kotflügel verpasst bekommt, was leider die Folge mit sich bringt das wir auf andere Felgen umsteigen müssen.. 

Aber bleibt gespannt - News Folgen...